Grundsätze für ein lösungsorientiertes Management

Für ein gemeinsames Grundverständnis von Führung und Management nutzen wir das St. Galler Managementmodell. Es hilft uns bei der gemeinsamen Orientierung auf die Weiterentwicklung unserer Prozesse und bei den gemeinsamen Diskursen über die strategische Ausrichtung, die Organisationsstrukturen sowie der Kultur der Brücke.

1. Wir messen uns an den Ergebnissen unseres Handelns
Resultate beziehen sich insbesondere auf unsere Kunden und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auf ihre Förderung und ihren Einsatz. Resultate erzielen wir aber auch durch die sorgsame Verwendung finanzieller Mittel, einen ökologisch angemessenen Ressourcenverbrauch und die gute Gestaltung unserer Prozesse. Wir achten darauf, dass die Arbeit Freude macht und sinnstiftend ist.

2. Wir leisten mit unserer Arbeit einen Beitrag zum Ganzen
Wir denken ganzheitlich. Der Beitrag des Managements für die Leistungen der Brücke steht im Mittelpunkt. Wir fördern Beziehungen und eine lösungsorientierte Kommunikation untereinander und mit allen Anspruchsgruppen.

3. Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche
Wir handeln pragmatisch und wirkungsorientiert. Dabei konzentrieren wir uns auf das Finden von Lösungen der häufig komplexen Problemlagen.

4. Wir nutzen insbesondere unsere Stärken
Wir fördern die Stärken unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um eine bestmögliche Übereinstimmung zwischen den vorhandenen Ressourcen und unseren Aufgabenstellungen zu erzielen. Verbesserungsbereiche werden offen besprochen.

5. Wir arbeiten auf einer gegenseitigen Vertrauensbasis
Für uns ist das gegenseitige Vertrauen eine stabile Basis bei der Bewältigung der Alltagsherausforderungen. Dazu gehört insbesondere, dass wir das sagen, was wir meinen, und dass wir authentisch handeln. Wir leisten ein argumentierendes Führungsverhalten und sind offen für Korrekturen und Verbesserungen.

6. Wir denken und handeln konstruktiv und kommunizieren positiv
Wir trennen Probleme von Lösungen und konzentrieren uns darauf, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Brücke befähigt werden, ihre Probleme selbständig zu lösen. Wir entwickeln Empowerment, Selbststeuerung und bevorzugen flache Hierarchien.

7. Wir leben ein einheitliches Führungssystem und orientieren uns an den Werten unseres Leitbildes
Die vom Kuratorium der Brücke verabschiedeten „Grundsätze guter und verantwortlicher Unternehmensführung“ werden von allen Kolleginnen und Kollegen mit Managementverantwortung handlungsleitend beachtet.

5. April 2017