Verwaltung & Service

Ohne die Dienstleistungen von IT über Buchhaltung, Controlling bis Personalwesen ist ein großes Unternehmen nicht mehr zu führen – zentral in der Geschäftsstelle sorgen rund 35 Kolleginnen und Kollegen für ein reibungsloses Arbeiten in den Leistungsbereichen. Aber auch dezentral stehen Verwaltungskräfte in einzelnen Einrichtungen ihre Frau/Ihren Mann.

  • Mitarbeiter*in für die Rezeption (w/m/d) Kiel

    Mitarbeiter*in für die Rezeption (w/m/d) Kiel

    Das Therapiezentrum Kiel besetzt zum nächstmöglichen Termin eine Stelle an der Rezeption in Teil- oder Vollzeit.

    Ihr Profil

    • Bürokauffrau/ mann
    • Arzthelfer*in

     

    Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen
    • Therapieplanung
    • Telefonannahme, Terminvergabe
    • Patientenannahme,Raumplanung
    • Abrechnung

     

    Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb
    • arbeitgeberfinanzierter Fort-und Weiterbildung
    • viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
    • bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
    • attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
    • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung
    • freiwillige Sonderzahlung nach Deckungsbeitrag
    • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung

    Erfahrung aus dem Reservierungsbereich, der Therapieplanung oder der Abrechnung sind wünschenswert.

    Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Für Fragen
    Wiebke Meyer, Tel. 0431 8009733

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an
    Gesundheitsforum Schleswig-Holstein GmbH,
    Therapiezentrum Kiel, Im Brauereiviertel 5
    24118 Kiel
    E-Mail: wiebke.meyer@bruecke.org

  • Systemadministrator*in Linux  (w/m/d) in Rendsburg

    Systemadministrator*in Linux  (w/m/d)

    Die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V. ist ein im Jahr 1984 gegründeter gemeinnütziger Verein. Ziel des Vereins ist die Förderung der seelischen Gesundheit. Aus einer ehrenamtlichen Initiative von Ärzten, Sozialarbeitern und Krankenschwestern ist heute eine Organisation mit über 1.100 Mitarbeiter*innen gewachsen. Die Brücke-Gruppe sorgt mit verschiedenen Angeboten in den Bereichen Sozialpsychiatrie und Suchthilfe; Pflege und Gesundheit; Angebote für behinderte Menschen; Kinder-, Jugend- und Familienhilfe; Arbeit, Beschäftigung und Qualifizierung dafür, dass die soziale Landschaft in der Region vielfältig und lebendig bleibt. In der Brücke-Gruppe verbinden sich bürgerschaftliches Engagement, professionelle soziale Arbeit und Gesundheitsdienstleistungen.

    Wir stellen zur Verstärkung unseres IT-Teams in Rendsburg zum nächstmöglichen Termin eine/n Systemadministrator*in Linux (w/m/d) in Vollzeit ein. Die Stelle ist anteilig besetzbar.

    Ihr abwechslungsreiches Aufgabenfeld beinhaltet      

    • Installation/ Updates / Upgrades und Patchmanagement von Ubuntu/Redhat-Systemen
    • Entwicklung einer Ansible/ AWX/ Terraform-Strategie
    • Wartung und Patchmanagement weiterer Linux basierter Systeme wie Firewalls
    • Umsetzen / Überwachung der Backup Strategien

    Ihr Profil:

    • erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT-Bereich bzw. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration
    • mehrjährige Erfahrung im Bereich IT-Administration und –Support
    • Kenntnisse im Bereich Sophos UTM, Cisco Firepower, vmWare vSphere, Docker, Kubernetes und ggf. Automatisierung sind vorteilhaft
    • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung und Betreuung von Firewalls
    • Erfahrung im Betrieb von Firewalls und Routern
    • sehr gute Kenntnisse in der Planung und dem Betrieb von sicheren und gehärteten (on premise) Linux-/Unix-Systemen sowie Webservern (Apache, Nginx, Tomcat, Plesk)
    • eigenständiges, zielorientiertes, konzeptionelles Arbeiten und hohe Eigenmotivation
    • sehr gute analytische Fähigkeiten verbunden mit Problemlösungskompetenz
    • Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Hands-On-Mentalität, Service- und Dienstleistungsorientierung

    Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb

    • Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung
    • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
    • bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
    • attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
    • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung
    • Cafeteria Modell (zusätzliche Arbeitgeberleistungen)

    Gern können wir Ihre  Möglichkeiten bei uns im persönlichen Gespräch konkretisieren.

    Lesen Sie hier, was uns als Brücke auszeichnet oder schauen Sie einfach mal in unseren Brückefilm rein, wie bunt und vielfältig wir sind.

    Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Für Fragen
    Stephan Bienk, Tel. 04331-1323-845

    Wir freuen uns über eine aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an
    bewerbung@bruecke.org

    Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
    Ahlmannstr. 2a, 24768 Rendsburg

  • Netzwerkadministrator*in (w/m/d) in Rendsburg

    Netzwerkadministrator*in (w/m/d)

    Die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V. ist ein im Jahr 1984 gegründeter gemeinnütziger Verein. Ziel des Vereins ist die Förderung der seelischen Gesundheit. Aus einer ehrenamtlichen Initiative von Ärzten, Sozialarbeitern und Krankenschwestern ist heute eine Organisation mit über 1.100 Mitarbeiter*innen gewachsen. Die Brücke-Gruppe sorgt mit verschiedenen Angeboten in den Bereichen Sozialpsychiatrie und Suchthilfe; Pflege und Gesundheit; Angebote für behinderte Menschen; Kinder-, Jugend- und Familienhilfe; Arbeit, Beschäftigung und Qualifizierung dafür, dass die soziale Landschaft in der Region vielfältig und lebendig bleibt. In der Brücke-Gruppe verbinden sich bürgerschaftliches Engagement, professionelle soziale Arbeit und Gesundheitsdienstleistungen.

    Wir stellen zur Verstärkung unseres IT-Teams in Rendsburg zum nächstmöglichen Termin eine/n Netzwerkadministrator*in (w/m/d) in Vollzeit ein. Die Stelle ist anteilig besetzbar.

    Ihr abwechslungsreiches Aufgabenfeld beinhaltet      

    • Mitarbeit bei der Einführung neuer Technologien im Rahmen der unternehmensweiten IT-Strategie
    • eigenverantwortliche Betreuung, Montage und Konfiguration von Netzwerken, VoIP-Endgeräten,  Firewall-Systemen und WLAN-Umgebungen an allen Standorten der Brücke Rendsburg-Eckernförde sowie im Rechenzentrum
    • Planung und Projektleitung der Netzwerk-Architektur im Bereich WAN/MAN/LAN/WLAN für ca. 100 Standorte und 2 Rechenzentren
    • Gewährleistung eines reibungslosen Betriebes der Netzwerk-Infrastruktur
    • Fehleranalyse und Entstörung im Bereich Netzwerk und IP-basierte Telefonie
    • Anpassen von Systemkonfigurationen auf Basis von Changes und Erstellung entsprechender Dokumentationen
    • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der netzwerknahen Prozessabläufe
    • Planung, Administration, Weiterentwicklung und Dokumentation der Netzwerk-Infrastruktur
    • Koordination und Optimierung der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistungsanbietern

    Ihr Profil:

    • erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT-Bereich bzw. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration
    • mehrjährige Berufserfahrung in der Betreuung professioneller Netzwerke
    • fundierte Kenntnisse in den Bereichen TCP/IP L2 und L3, Dyn. Routing sowie dem Einsatz von Netzwerkmanagement Tools
    • Erfahrung im Betrieb von Firewalls und Routern
    • Erfahrung mit Controller basierten Netzwerken / WiFi
    • eigenständiges, zielorientiertes, konzeptionelles Arbeiten und hohe Eigenmotivation
    • sehr gute analytische Fähigkeiten verbunden mit Problemlösungskompetenz
    • Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Hands-On-Mentalität, Service- und Dienstleistungsorientierung
    • einschlägige Zertifizierungen hinsichtlich CCNA, CCNP sind von Vorteil
    • einschlägige Erfahrungen mit VOIP / SIP und Cisco Callmanager sind von Vorteil

    Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb

    • Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung
    • regelmäßige Fort- und Weiterbildung
    • viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
    • bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
    • attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
    • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung
    • Cafeteria Modell (zusätzliche Arbeitgeberleistungen)

    Gern können wir Ihre  Möglichkeiten bei uns im persönlichen Gespräch konkretisieren.

    Lesen Sie hier, was uns als Brücke auszeichnet oder schauen Sie einfach mal in unseren Brückefilm rein, wie bunt und vielfältig wir sind.

    Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Für Fragen
    Stephan Bienk, Tel. 04331-1323-845

    Wir freuen uns über eine aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an
    bewerbung@bruecke.org

    Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
    Ahlmannstr. 2a, 24768 Rendsburg

  • Kaufmännische/r Sachbearbeiter*in (w/m/d)

    Kaufmännische*r Sachbearbeiter*in (w/m/d)

    Die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V. ist ein im Jahr 1984 gegründeter gemeinnütziger Verein. Ziel des Vereins ist die Förderung der seelischen Gesundheit. Aus einer ehrenamtlichen Initiative von Ärzten, Sozialarbeitern und Krankenschwestern ist heute eine Organisation mit über 1.100 Mitarbeiter*innen gewachsen. Die Brücke-Gruppe sorgt mit verschiedenen Angeboten in den Bereichen Sozialpsychiatrie und Suchthilfe; Pflege und Gesundheit; Angebote für behinderte Menschen; Kinder-, Jugend- und Familienhilfe; Arbeit, Beschäftigung und Qualifizierung dafür, dass die soziale Landschaft in der Region vielfältig und lebendig bleibt. In der Brücke-Gruppe verbinden sich bürgerschaftliches Engagement, professionelle soziale Arbeit und Gesundheitsdienstleistungen.

    Zur Unterstützung unseres Controlling-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n kaufm. Sachbearbeiter*in w/m/d in Teil- oder Vollzeit. Bei uns geht es nicht nur um Zahlen, sondern vor allem um Menschen.

    Ihre Aufgaben

    • Sie sind verantwortlich für die administrativen und operativen Aufgaben im Bereich Vertragswesen und Abrechnung,
    • Sie arbeiten eng mit den Kostenträgern und dem internen Rechnungswesen zusammen,
    • Sie erstellen betriebswirtschaftliche Auswertungen,
    • Sie unterstützen bei der Implementierung von innovativen digitalen Lösungen,
    • Sie engagieren sich bei der kontinuierlichen Prozessweiterentwicklung im Bereich Verwaltung.

     

    Ihr Profil

    • Sie haben Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen,
    • Sie haben eine hohe Zahlenaffinität,
    • Sie übernehmen gern eigenverantwortlich Verwaltungsaufgaben,
    • Sie besitzen eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit,
    • Sie bringen eine selbstständige Arbeitsweise und Freude an vielfältigen Aufgaben mit,
    • Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung,
    • Sie können idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion vorweisen,
    • Sie haben gute EDV-Anwenderkenntnisse.

     

    Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Arbeitgeber 

    • Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung
    • Arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildung
    • Viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
    • Bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
    • Attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
    • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband)
    • Cafeteria Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)

    Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Für Fragen
    Christiane Firley Tel. 04331-1323-804

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
    Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V., Christiane Firley
    Ahlmannstr. 2a, 24768 Rendsburg
    E-Mail: bewerbung@bruecke.org

  • Teamleiter*in (w/m/d) im Rechnungswesen

    Wir, die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V., sind ein eingetragener Verein zur Förderung der seelischen Gesundheit in unserer Region. Gesundheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind hohe Güter, die wir durch individuelle Bedürfnisse erkennen und schützen.

    Wir suchen  zum nächstmöglichen Termin eine*n

    Teamleiter*in (w/m/d) im Rechnungswesen unbefristet in Teil- oder  Vollzeit. 

    Finanzen und Steuern begeistern Sie genauso, wie die Arbeit für und mit Menschen? Sie übernehmen gern Verantwortung und sind in der Lage, kaufmännische Prozesse zu organisieren und zu optimieren? Sie wollen Ihre Fachkompetenz, persönlichen Stärken und Ihre Zahlenaffinität dafür nutzen, im sozialen Sektor etwas zu bewirken? Empathie und Teamarbeit sind für Sie selbstverständlich? Dann sind Sie hier genau richtig!

     

    Ihre Aufgaben

    • Leitung Rechnungswesen mit einem Team aus 15 engagierten Mitarbeiter*innen
    • Operative, koordinierende kaufmännische Schnittstelle zu Vorstand und Geschäftsführung
    • Zentrale*r Ansprechpartner*in für die Team- und Bereichsleitungen in allen Finanzfragen
    • Ansprechpartner*in für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Behörden und Banken
    • Begleitung von Betriebs-, Lohnsteuer- und SV-Prüfungen
    • Verantwortung für die Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen sowie Bilanzen unserer Gesellschaften

     

    Ihr Profil

    • erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt, Rechnungswesen, Finanzen
      oder Praktiker*in mit langjähriger Berufserfahrung  als Bilanzbuchhalter*in, Steuerfachwirt*in oder vergleichbare Qualifikation
    • mehrjährige Führungserfahrung
    • ausgeprägte Team- und Kommunikationskompetenzen
    • Flexibilität
    • sehr gute Kenntnisse der relevanten steuerrechtlichen und buchhalterischen Grundlagen
    • Kenntnisse des Gemeinnützigkeitsrechts und der Sozialgesetzbücher sind von Vorteil

     

     

    Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb

    • Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung
    • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
    • Viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
    • Bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
    • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung
    • Cafeteria Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)

     

    Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Zur Beantwortung eventueller Fragen steht Ihnen vorab gern zur Verfügung
    Christiane Firley, Tel. 04331 1323 804

     

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an

    bewerbung@bruecke.org

    Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
    Christiane Firley
    Ahlmannstr. 2a
    24768 Rendsburg