Standorte

Zurück zur Übersicht

Suchtberatung in der JVA Kiel

Die integrierte Suchtberatung in der Justizvollzugsanstalt Kiel betreut suchtkranke Strafgefangene während ihrer Haft und bereitet Entwöhnungsbehandlungen für den Zeitpunkt der Haftentlassung vor. Die Betreuung gilt Konsumenten von legalen und illegalen Drogen. Dieses Brücke-Angebot ist nicht öffentlich.

Anschrift und Kontaktdaten

Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V. - Suchtberatung
Faeschstr. 8-12
24114 Kiel

Telefon: (0431) 6796172
Internet: www.suchthilfe-portal.de/startseite.html

Ansprechpartner/in

Elke Reumann