Aktuelles

Zurück zur Übersicht

31.08.2020

Gute Vorsätze umsetzen! - Der Countdown für das nächste Stadtradeln läuft

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad“, erkannte schon Adam Opel, deutscher Gründer der Firma Opel.

Wie im letzten Jahr beteiligen wir uns als „Brücke-Team“ wieder am Wettbewerbs STADTRADELN. Ziel ist es, 21 Tage beruflich und privat möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Rad zurückzulegen. Anmeldungen sind ab dem 1. September möglich – siehe auch: www.stadtradeln.de/rendsburg.

 Wettbewerb für den Klimaschutz

Seit diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, Unterteams zu bilden und innerhalb des Hauptteams gegeneinander anzutreten. Die erradelten Kilometer zählen für das jeweilige Unterteam und das Hauptteam gleichermaßen. Das Unterteam „ReesenWerk“ aus Büdelsdorf ist in diesem Jahr zum dritten Mal wieder dabei – Mitarbeitende und Nutzer*innen treten gemeinsam in die Pedalen.

Inken Quelle - unser STADTRADELN-Star

Inken Quelle mit ihrem von der Fahrradschmiede der Brücke geprüften Gefährt.

Mit besonderem Ehrgeiz wird Inken Quelle (Facility-Management der Brücke) in diesem Jahr teilnehmen: Sie wird in der Sonderkategorie „Stadtradeln-Star“ 21 Tage am Stück kein Auto von innen sehen! Unter ihrem  Motto „Gute Vorsätze umsetzen!" will sie beweisen, dass wir nicht nur klimaschonende Vorsätze planen, sondern auch aktiv umsetzen können.