Aktuelles

Zurück zur Übersicht

07.07.2020

Bewegende Musikerlebnisse - Weltstar kam als Überraschungsgast

Senior*innen waren begeistert von Cameron Carpenter

#organtruck

Auf seiner Deutschland-Tour in acht Städten mit 40 Konzerten machte Cameron Carpenter (39) auch Halt in Büdelsdorf und in Rendsburg. Der Musiker gilt weltweit als großer Orgelvirtuose – und als schillernde Figur in der Szene der klassischen Musik. Mit Werken von Johann Sebastian Bach begeisterte der in Berlin lebende US-Amerikaner am Sonntag die Bewohner*innen der „Neue Heimat“ in Rendsburg, im Haus der Brücke „Am Park“ in Büdelsdorf sowie in gleich drei weiteren Seniorenwohnan-lagen.

Cameron Carpenter

Für seine Zuhörer*innen kam der Auftritt des Musikers, der mit seiner Orgel, mit Verstärkern und Lautsprechern auf einem Lastwagen vorfuhr, überraschend, unangekündigt – eine größere Menschenansammlung wollte Carpenter verhindern. Motiv seiner Konzertreise ist es, den Menschen besondere Erlebnisse zu verschaffen, die am stärksten unter den fehlenden Kontakten während der Corona-Krise zu leiden haben.

„Ein großartiges Konzert!“, schwärmte Antje Wolff, Leiterin der Sozialen Betreuung in Büdelsdorf, „alle waren begeistert. Passend zum Konzertbeginn riss der Himmel auf und wir hatten es trocken und Sonnenschein.“

Überraschungsgast im Haus Am Park

Antje Wolff (außen rechts): „Wir hatten unseren Schleswig-Holstein-Musikfestival-Moment!“

Weiterführende Links