Aktuelles

Zurück zur Übersicht

21.10.2019

Bindungsstörungen durch übermäßigen Handy-Gebrauch beim Umgang mit Kindern

Die Brücke Rendsburg-Eckernförde beteiligt sich an der landesweiten Aufklärungskampagne für einen umsichtigen Umgang mit digitalen Medien im Beisein von Säuglingen und Kleinkindern.

– Momente gemeinsam erleben und genießen statt sie zu fotografieren oder zu filmen.

– Auch Smartphones dürfen mal Pause haben beim gemeinsamen Essen, Spielen, Spazieren gehen ...

– Ungestört Zeit mit ihrem Kind erleben Sie, wenn Sie Signaltöne, Push-Funktionen und Benachrichtigungen ausstellen.

– Werden Sie zum Vorbild und leben Sie einen bewussten Umgang mit dem Smartphone vor.

Seien Sie erreichbar für Ihr Kind – Kinder brauchen unsere Aufmerksamkeit.

Kinder brauchen unsere Aufmerksamkeit

Im Laufe des Jahres 2019 fördert das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren regionale Fachtage, die sich mit der Sensibilisierung junger Familien und Fachkräften für den Umgang mit digitalen Medien und deren möglichen Auswirkungen befassen. Smartphones sind als hilfreiche technische Begleiter nicht mehr wegzudenken – im Umgang mit Kindern sollten sie aber häufiger ausgeschaltet und weggelegt werden.

Ihre Ansprechpartner*innen

Weiterführende Links