Aktuelles

Zurück zur Übersicht

16.05.2019

Brücke übernimmt mehrheitlich die Verantwortung für die „Neue Heimat“

Gestern sprach sich die Rendsburger Ratsversammlung für die Umwandlung der Seniorenwohnanlage „Neue Heimat“ in eine GmbH aus. Die Brücke wird künftig 60 und die Stadt Rendsburg 40 % an dieser neuen Gesellschaft tragen.

Neue Heimat unter neuer Führung

„Eine gute Entscheidung für die Bewohner*innen, unsere Kolleg*innen und auch für den Stadtteil“. Neue-Heimat-Mitarbeiterinnen Marion Lenz (links) und Evelin Liske begrüßen den Beschluss der Ratsversammlung.