Aktuelles

Zurück zur Übersicht

25.03.2019

Ehrenamt kennt alle Farben

Gut besuchtes Ehrenamtsforum in der Rendsburger VHS

Von Ernst-Wolfgang Böckenförde, dem früheren Bundesverfassungsrichter, verstorben im Februar 2019, stammt die prägende Analyse: „Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann." Zu diesen Voraussetzungen gehört ein Gemeinwohlverständnis, das auf gemeinsamen politischen Werten wie Demokratie und Meinungsfreiheit statt auf Abstammungs- oder Sprachgemeinschaften setzt.

Antje Wolff

Antje Wolff, Ehrenamtsbeauftrage der Brücke Rendsburg-Eckernförde

Erarbeitet wird dieser bürgerliche „Humus“ auch durch das vielfältige ehrenamtlich Engagement zahlreicher Bürger*innen in Initiativen, Vereinen und nicht-staatlichen Organisationen. Hier wird Demokratie praktiziert, kreativ gestaltet, hier wird geholfen und gestritten. Den Organisatoren*innen, Mitwirkenden und den zahlreichen kritischen Besuchern/innen (ca. 80!) der Veranstaltung am vergangenen Donnerstag in der VHS Rendsburg des Arbeitskreises für bürgerschaftliches Engagement im Kreis Rendsburg-Eckernförde / "EhrenamtForum" sei gedankt!