Aktuelles

Zurück zur Übersicht

01.03.2019

Kolleginnen aus Fernost nun Teil unserer Pflegeteams

Die Brücke hat sieben examinierte Pflegekräfte aus China eingestellt.

Nach Abschluss ihrer „Anpassungsqualifizierung“ erhielten vier der neuen Kolleginnen ihre Abschlussurkunden in der Büdelsdorfer Seniorenanlage „Am Park“. In China hatten die sieben jungen Frauen bereits ein Bachelor- oder Master-Studium in der Pflege absolviert.

Feierten gemeinsam die erfolgreich absolvierte Anpassungsqualifizierung

Seit September 2017 arbeiten die Pflegekräfte in den vollstationären Einrichtungen der Brücke in Büdelsdorf, Gettorf, Hohenwestedt und Rieseby. Ihre Qualifizierung erfolgte im Rahmen einer Kooperation zwischen der Brücke und der Imland-Krankenpflegeschule.

Neben den fachlichen Kenntnissen verfügen sie mit dem erworbenen Fremdsprachniveau „B2“ über gute Deutschkenntnisse. Mit den sieben Kolleginnen wurden feste Arbeitsverträge in den Seniorenwohnanlagen abgeschlossen. Um den raschen Einstieg in die Pflegeteams zu ermöglichen, wurde ein Patensystem installiert, erläutert Pflege-Bereichsleiterin Raphaela Janbeck. „Neben ihrem anspruchsvollen Tagesgeschäft haben Brücke-Kolleginnen und Kollegen aus den Häusern unsere neuen Teammitglieder in allen möglichen Belangen des Einlebens in Deutschland und beim Einstieg in unsere Arbeitsabläufe unterstützt.“