Aktuelles

Zurück zur Übersicht

15.02.2019

In 10 Tagen um die Brücke-Welt

Praktikant auf Einrichtungs-Tour

Praktikant auf Brücke-Tour

Sein Schul-Praktikum wollte Phillip Schwarz nutzen, die Brücke mit ihren verschiedenen Fachbereichen kennenzulernen. Er legte sich den Plan zurecht, innerhalb von zwei Wochen möglichst viele Kollegen*innen an möglichst unterschiedlichen Arbeitsplätzen zu besuchen. Er startete in der Verwaltung in Rothenhof und schnupperte in die „Systemleistungen“ herein. Beim Besuch im Wagenhaus erlebte er die Auszeichnung des dort angesiedelten Ambulanten Pflegedienstes. Im Wohnhaus Lornsenstraße traf sich Phillip mit einer jungen Kollegin aus dem Freiwilligendienst zum Erfahrungsaustausch. Im Mettenhofer st@rtbüro konnte er sich über Sozialraumarbeit in Kiel informieren. In Mastbrook musste er voll mit einsteigen: Hausaufgabenbegleitung. Im Kieler Therapiezentrum traf er auf Physiotherapeut Pawel, der ihn heilsam „durchknetete“. Den Abschluss seiner Erfahrungsreise fand er in Büdelsdorf, An den Reesenbetten, in den dortigen zahlreichen Arbeits- und Beschäftigungsangeboten. – Seine Etappenziele dokumentierte er jeweils mit einem kommentierten Foto beim Brücke-Account auf Facebook.