Aktuelles

Zurück zur Übersicht

24.01.2019

Schüler*innen helfen

Sprachförderung und das gegenseitige Kennenlernen der Kulturen

Auch in diesem Jahr erhält unser Programm „Schüler*innen helfen Schülern*innen“ über den Sprachförderungs-und Integrationsvertrag des Landes finanzielle Zuschüsse. Seit 2015 werden wöchentlich ca. 50 Grundschüler*innen der Grundschulen Neuwerk und Mastbrook von etwa 15 Ehrenamtlichen der umliegenden weiterführenden Schulen betreut.

Schüler*innen helfen Schülern*innen

Koordiniert von Kollegen*innen der Brücke bieten sie wöchentlich ein buntes Programm: Kochen, Backen, Kreativ- und Musikangebote. An der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf werden eine Kunst-AG sowie der Spielzeugverleih organisiert. Die Gruppen werden von Schüler*innen mit und ohne Migrationshintergrund besucht; Ziel ist die ungezwungene Sprachförderung und das gegenseitige Kennenlernen der Kulturen.