Aktuelles

Zurück zur Übersicht

05.04.2018

Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt –

und zwar im wahrsten Sinn des Wortes, denn schon der Bürgersteig oder die Baumbepflanzung vor dem Haus ist eine kommunale Angelegenheit. Und darum geht Kommunalpolitik jede und jeden etwas an.

Eine Kommune hat Pflichtaufgaben wie etwa die Bereitstellung von Kitas sowie freiwillige Aufgaben – und diese betreffen die Arbeitsbereiche der Brücke besonders:  Unterhaltung von kulturellen Einrichtungen wie Volkshochschule und Büchereien, soziale Angelegenheiten wie „Offene Türen“ für Jugendliche, Sozialstationen, Seniorenheime oder die Vereinsförderung. Immer mehr Kommunen schaffen es nicht mehr, einen ausgeglichenen Haushalt zu verabschieden. Da die Pflichtaufgaben erfüllt werden müssen, ergeben sich Sparpotenziale vor allem bei den freiwilligen Aufgaben. 

Die Brücke sieht ihre Angebote hier als partnerschaftliche Ergänzung, viele Kooperationen mit kommunalen Einrichtungen zeugen von der Notwendigkeit unseres bürgerschaftlichen Engagements.

Damit Politikerinnen und Politiker im Kreis die Wichtigkeit und Dringlichkeit sozialpolitischer Themen deutlich wird, veranstalten die Brücke Rendsburg-Eckernförde, die KIBIS Kontaktstelle für Selbsthilfe und das Bürgerforum „Nicht über uns ohne uns“ am 25.04.18 um 18 Uhr im Hohen Arsenal in Rendsburg eine Podiumsdiskussion zu aktuellen sozialpolitischen Themen wie 

  • der Finanzierung der Kitas
  • der Teilhabe 
  • neue Akzente in der Wohnungswirtschaft 
  • gutes Arbeiten in Sozialberufen
  • Mobilität im ländlichen Raum.

Diese Themen, die viele Bürgerinnen und Bürger betreffen, möchten wir für die Region nach vorne bringen. 

Kommunalwahl Rendsburg-Eckernförde Podiumsdiskussion

Diese Politiker stehen Rede und Antwort: Dr. Kai Dolgner (SPD), Thorsten Schulz (CDU), Lukas Strathmann (Grüne), Wilhelm Eggert (FDP), Dr. Michael Schunck (SSW) 

Weitere Gesprächspartner sind: Andreas Breitner – Verband der Wohnungswirtschaft, Dr. Ulrich Hase – Landesbehindertenbeauftragter, Michael Saitner – Paritätische S-H

Moderation: Carsten Kock