Aktuelles

Zurück zur Übersicht

01.06.2017

Bekenntnis zur Vielfalt

Von Airbus bis Zalando – bundesweit nahmen 290 Unternehmen am 5. Diversity Tag der Initiative „Charta der Vielfalt“ teil,...

...die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen möchte. Organisationen, die diese Charta unterzeichnen, wollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Die Brücke hat bei der Ausgestaltung des 30. Mai auf die Zukunft gesetzt: 

In seiner Eröffnungsrede zur Ausstellung “Kinderrechte“ stellte Brücke-Vorstand Klaus Magesching fest:  „In letzter Zeit hat sich vieles verändert. Wer für Vielfalt eintritt, bekommt heute viel mehr Gegenwind als noch vor ein oder zwei Jahren. Umso entschiedener wollen wir uns zur Vielfalt bekennen und uns dafür einsetzen“. Dabei erwähnte er nicht ohne Stolz, dass bei der Brücke Mitarbeitende aus mehr als 20 unterschiedlichen Nationen beschäftigt sind. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. 

In der Ausstellung zeigen Kinder der insgesamt neun Kitas der Brücke Bilder, Skulpturen und Gebrauchskunst zum Thema Kinderrechte und geben damit nachdenklich-ernste Gedanken preis. Die Ausstellung ist noch bis zum 21. Juni von Montag bis Donnerstag von 9-17 Uhr sowie am Freitag bis 14 Uhr in der Geschäftsstelle im Rotenhof in Rendsburg geöffnet.

Kita Villa Kunterbunt aus Eckernförde

So sehen Kinder die Menschenrechte – viele Exponate auf der Vernissage

Brücke Kinderrechte TO GO Kita Mastbrook

Menschenrechte OGS Dänischenhagen

Brücke Kita Menschenrechte Bett

Nicht überall auf der Welt schlafen Kinder in einem Bett wie wir es kennen.

Kita Farbenfroh in Schacht-Audorf

Kinder der Kita Farbenfroh aus Schacht-Audorf erfreuten die Besucher mit einem musikalischen Beitrag

Fünf Generationen Vielfalt

Bei der Brücke arbeiten fünf Generationen unter einem Dach: Generation Internet, Y (Why), Golf, Babyboomer, und die Nachkriegsgeneration