Fortbildungen

Zurück zur Übersicht

15.11.2018

Kurs 18/1.2 Das Mitarbeiterjahresgespräch als Steuerungsinstrument

Eine interne Schulung für Mitarbeitende der Brücke in neuer Vorgesetztenfunktion

In allen Einrichtungen der Brücke werden Mitarbeitergespräche zwischen der Leitung und Mitarbeitenden geführt. In den Gesprächen geht es um Arbeitszufriedenheit, den derzeitigen Leistungsstand, Arbeitsschwerpunkte oder evtl. neue Einsatzgebiete sowie die Förderung der Qualifikation und Entwicklung des Mitarbeitenden. Ausdrücklich soll dabei auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie thematisiert werden. Es werden Zielvereinbarungen und konkrete Maßnahmen zur Zielerreichung rückwirkend evaluiert und für das kommende Jahr verbindlich vereinbart. Ein neuer Bestandteil der Gespräche ist die Leistungsbeurteilung als Grundlage für die Befürwortung einer Höherstufung innerhalb der Vergütungsgruppe gemäß der Arbeitsvertragsbedingungen.

Ziel 

  • Qualifizierte Mitarbeiterjahresgespräche führen können

Inhalt 

  • Einbindung in Brücke Abläufe, Leistungsbeurteilung, Gesprächsführung

Zielgruppe 

Mitarbeitende der Brücke in neuer Vorgesetztenfunktion

Termin

15.11.2018
9:00 - 13:00 Uhr

Anmeldefrist

4 Wochen vorher

Ort 

Fährhaus - Hollersche Anlagen, Am Treidelweg 14, Büdelsdorf

Dozentin

Andrea Gonschior
Dipl. Sozialpäd., Brücke Personalreferentin

Teilnehmerzahl 

max. 20

Seminarkosten

50,- Euro

anmelden