Fortbildungen

Zurück zur Übersicht

01.03.2018 – 02.03.2018

Kurs 18/16 Psychische Erkrankungen verstehen

Grundlage für einen professionellen Umgang mit psychisch erkrankten Menschen und damit Voraussetzung für die sozialpsychiatrische Arbeit ist ein fundiertes Wissen um die jeweils vorliegende Störung oder Erkrankung und ihre möglichen Auswirkungen auf die betroffenen Menschen. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die in der sozialpsychiatrischen Versorgung häufigsten psychiatrischen Störungen und Erkrankungen

Ziel

  • Grundverständnis der wichtigsten psychiatrischen Störungen und Erkrankungen und der Gestaltung der Arbeit mit den betroffenen Menschen erlangen

Inhalt

  • Begriffserklärung: Elementarfunktion psychischer Gesundheit
  • Psychische Störungen oder Erkrankungen und wie sie von betroffenen Menschen erlebt werden. Angststörungen, Depressionenm andere affektive Störungen, schizophrene Psychosen, Entwicklungsstörungen
  • Annahmen zu ihrer Entstehung
  • Hilfreiche Gestaltung der Arbeit mit psychisch gestörten oder kranken Menschen

Zielgruppe:

Mitarbeitende psychiatrischer Einrichtungen oder angrenzender Arbeitsfelder auch ohne Vorkentnnisse

Termin

01.03. - 02.03.2018

9:00 - 17:00 Uhr

Anmeldefrist

01.02.2018

Ort

Fährhaus - Hollersche Anlagen, Am Treidelweg 14, Büdelsdorf

Dozentin 

Karin Pohl

Seminarkosten

210,- Euro

Teilnehmerzahl

max. 20

anmelden